Tragecafe und Workshops im Raum für Gesundheit

In regelmäßigen Abständen finden Tragecafes und Workshops zu unterschiedlichen Themen statt. Termine findest du hier online bzw. auf Facebook und Instagram. 

Was ist der Unterschied?

Trageworkshop

  • Unterschiedliche Themen in der Kleingruppe
  • Ich erkläre die Voraussetzungen für entwicklungsgerechtes Tragen
  • Wir binden und üben gemeinsam
  • Ihr festigt das Erlernte, wobei ich euch unterstützend zur Seite stehe.
  • Vorgegebener Inhalt und Zeitplan

Vorteil:
Günstiger als individuelle Beratung.
Verschafft einen Überblick, kann jedoch nicht so sehr auf spezielle Probleme und Thematiken einzelner Personen eingehen wie bei einer individuellen Trageberatung.

Themen für Workshops sind zum Beispiel:

  • Für Schwangere: Wie binde ich ein Tuch, Überblick über Tragehilfen für Neugeborene, Wie lege ich eine Tragehilfe an, was ist bei Neugeborenen zu beachten
  • Rückentragen: Wie bringe ich mein Kind in der Tragehilfe sicher auf den Rücken und retour. 
  • Tragehilfenworkshop: Wie lege ich eine Tragehilfe richtig an? Welche Systeme gibt es? Wir üben Schritt für Schritt in der Kleingruppe.
  • Einzelne Bindeweisen in der Kleingruppe - zum Beispiel die Wickelkreuztrage mit gewebtem und elastischem Tuch.
  • Neugeborenen- Workshop

Dauer ca. 2 Stunden. 39.- pro Person, 49.- Euro pro Paar.

Tragecafe

  • Verschaffe dir einen Überblick über Tragehilfen unterschiedlicher Hersteller
  • Schmökere dich selbstständig durch mein Sortiment
  • Probiere Tragejacken, Jackenerweiterungen und Trage-Cover aus
  • Tragehilfencheck – ich korrigiere deine Tragehilfe
  • Info über entwicklungsgerechtes Tragen
  • Es ist ein ungezwungenes Kommen und Gehen

 

Vorteil: Die günstigste Form, sich zum Thema Tragen zu informieren, jedoch sind oft mehrere Personen inkl Babys mit unterschiedlichen Anliegen anwesend und es kann zu Wartezeiten kommen.

Du kommst zum Beispiel, wenn:

  • du eine Trage hast, mit dieser aber nicht ganz zufrieden bist bzw. unter Rückenschmerzen beim Tragen leidest
  • du nicht ganz sicher bist, ob deine Trage bzw. dein Kind in der Trage richtig sitzt
  • du in Gesellschaft von anderen Mamas Tragejacken anprobieren möchtest
  • du selbstständig andere Tragehilfen ausprobieren möchtest
  • du schon viel übers Tragen gehört hast und dich mit anderen Mamas austauschen möchtest