Terminvereinbarung

Termine vereinbaren Sie am besten telefonisch oder per E-Mail, da wir in der Praxis meistens mitten in einer Behandlung sind. So vermeiden Sie unnütze Wege.


Wir halten uns die gesamte Behandlungszeit ausschließlich für Sie frei. Daher bitten wir Sie, Ihren Termin im Falle von Verhinderung mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Ansonsten muss dieser Termin verrechnet werden.


Bitte erscheinen Sie pünktlich, sonst verkürzt sich Ihre Behandlungszeit.

 

Für den Fall, dass Sie eine Schwangerschaftsmassage in Anspruch nehmen wollen oder dafür einen Gutschein besitzen, melden Sie sich bitte frühzeitig, dass wir Ihren Termin zeitlich gut planen können – auf alle Fälle vor der 35. Schwangerschaftswoche.

 

Massage auf Krankenschein

 

Wir arbeiten in unserer Praxis sowohl gewerblich als auch auf ärztliche Verordnung. Das heißt, Sie können mit einer Überweisung Ihres Arztes Heilmassagen in Anspruch nehmen. In der Folge wird Ihnen der übliche Teilbetrag von Ihrer Krankenkasse rückerstattet. Nähere Informationen finden Sie hier. Wenn Sie Hilfe bei der Bewilligung benötigen, unterstützen wir Sie gerne! Einen Leitfaden dazu finden Sie hier.


Wir bieten alle Behandlungsarten auch ohne Krankenschein an. Das heißt, Sie können Massagen präventiv in Anspruch nehmen, um Ihre Gesundheit zu unterstützen.


Zu Ihrer eigenen Sicherheit behandeln wir keine akut auftretenden Beschwerden ohne vorherige ärztliche Abklärung!